Verbraucherpreisindex steigt

08/03/2004 - 22h59

Rio, 9.3.2004 (Agência Brasil - ABr) - Laut Angaben des Brasilianischen Wirtschaftsinstitutes der Getúlio Vargas Stiftung stellte der wöchentliche Verbraucherpreisindex (IPC-S) vom 3. Februar bis dem 2. März fest, dass die Inflation um 0,12% von 0,26% auf 0,38% gestiegen ist. Es handelt sich um die drittniedrigste Rate dieses Jahres.

Das Ergebnis wurde von Preise von Lebensmittel und vom Wohnungssektor stark beeinflusst. (MNJ)